Arbeitskreis "Industrial Security"

Shutterstock

Beschreibung

Der VDMA Arbeitskreis „Industrial Security“ ist ein seit 2012 bestehendes Gremium des VDMA zu Security in industriellen Produktionsumgebungen und industriellen Produkten.

Ziele des Arbeitskreises

Der Arbeitskreis hat das Ziel,


• Anwender und Anbieter zu Industrial Security, insb. bei Industrie 4.0 zu vernetzen,
• praxisnahe Hilfestellungen zu entwickeln,
• zu aktuellen Themen Stellung zu nehmen sowie
• Bewusstsein und Transparenz zu schaffen.
Der Arbeitskreis ist erster Ansprechpartner im VDMA gegenüber seinen Mitgliedern, Branchenverbänden, Behörden und Standardisierungsorganisationen. Der Arbeitskreis erarbeitet keine Normen, nimmt aber dazu Stellung.

Teilnehmer
Im Arbeitskreis arbeiten Maschinen- und Anlagenbauer, Betreiber, Automatisierer, Security-Dienstleister, Forschungsvertreter sowie das Bundesamt für Sicherheit in der IT (BSI) vertrauensvoll zusammen. Vorsitzender des Arbeitskreises ist Wolfgang Bokämper, Kolbus GmbH & Co. KG.