Industrial Security

Ohne den Schutz von Daten und Know-how in den unternehmensübergreifenden Produktions- und Kommunikationsprozessen ist Industrie 4.0 undenkbar.

Warum Security so wichtig ist

Bereits bei der Security-Umfrage des VDMA aus dem Jahr 2013 berichteten 29 Prozent der befragten Mitglieder von einem Produktionsausfall durch Security-Vorkommnisse.
Viele Unternehmenim Maschinen- und Anlagenbau entwickelten seitdem neue Dienstleistungen, zum Beispiel Predictive Maintenance.
Die vorausschauende Wartung ist auf Betriebsdaten angewiesen, die jederzeit korrekt und zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar sein müssen.
Sind diese Anforderungen nicht erfüllt, können Maschinen- und Anlagenbauer Predictive Maintenance als Dienstleistung nicht zuverlässig mit hoher Qualität
anbieten. Zwei der wichtigen Ziele der Industrial Security lauten demzufolge Integrität und Verfügbarkeit.
Zudem muss der Maschinen- und Anlagenbau Vertraulichkeit gewährleisten, damit kein anderer diese Dienstleistung erbringen kann.
So stehen Unternehmen vor der Herausforderung, die Integrität, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit über den gesamten Zeitraum der Dienstleistung gewährleisten
zu müssen – angefangen bei der Planung des Service über die Bereitstellung der Maschine bis hin zum Dauerbetrieb.

VDMA

Aufgaben und Themen des VDMA Competence Centers Industrial Security

Ohne den Schutz von Daten und Know-how ist Industrie 4.0 undenkbar.

Downloads